Justin Timberlakes Teenie-Ex packt aus

Sie hat nur gute Worte für ihn

Justin Timberlake und Jessica Biel werden bald heiraten, jetzt mischt sich Justins Ex aus Teenager-Zeiten ein. Sie hat allerdings nur gute Worte für den Sänger übrig.

Kurz vor der Traumhochzeit mit seiner Verlobten Jessica Biel hat sich jetzt urplötzlich eine Ex-Freundin aus Teenagertagen an die Öffentlichkeit gewendet, und wer denkt, sie will schmutzige Wäsche waschen, hat sich ordentlich getäuscht. Alles deutet darauf hin, dass Justin schon immer ein richtiger Traummann war.

Die Dame ist inzwischen 30 Jahre alt und heißt Veronica Finn. Sie war während der Beziehung zu Justin wie ein Pendant in einer Girl Group namens "Innosense" und sagt selbst, sie wäre "wie ein weiblicher Justin" gewesen und sie hätten sich daher gleich verstanden.

Weiterhin plauderte sie aus, Justin sei was sehr besonderes gewesen und ihre Liebe "einzigartig". Allerdings war ihre Beziehung nicht immer einfach, da beide damals, Ende der 90er Jahre, häufig auf Tour gewesen seien und nicht wie andere Pärchen normale Dates haben konnten. Trotzdem war Justin ein "richtiger Schatz" und sie hat alle Erinnerungen an ihn in einer Box aufbewahrt.

Vor Veronica hatte Justin seine allererste Freundin Danielle Ditto, mit der er mit 14 Jahren auch sein erstes Mal erlebte. Das erzählte Ditto bereits 2003 der britischen Tageszeitung "The Mirror" und bezeichnete das Erlebnis als "natürlich seltsam, aber wunderschön, weil wir uns wirklich liebten."

Ganz schön offen, Justins Ex-Freundinnen! Da haben sich Britney, Cameron, Alyssa Milano und Fergie als weitaus schweigsamer erwiesen!