Bachelor-Georgina angelt sich einen Millionär

Sie bleibt ihrer Vorliebe treu

Die war eine Kandidaten bei der Sendung "Der Bachelor". Jetzt angelte sich die freche Georgina einen echten Millionär und ist sehr glücklich damit.

Die vergangene Staffel von "Der Bachelor" auf RTL machte einige Schlagzeilen. Paul Janke, 30, der Bachelor, ist noch heute gut im Geschäft und auch einige seiner Kandidatinnen machen immer noch auf sich aufmerksam. Einige, wie die Gewinnerin Anja Polzer, 27, und die Kandidatin Sissi Fahrenschon, 23, konnten sogar richtig absahnen!

Doch auch eine andere Frau sorgte schon im Bachelor-Haus für Furore: Glitzer-Girlie Georgina Fleur, 22, sagte und machte, was ich gefiel! Sie eckte mit ihrer ehrlichen Art sehr an und Paul entschied sich letztlich auch gegen sie. Georgina sei "zu zickig, zu frech und zu anspruchsvoll." Das passte Paul nicht.

Doch das rothaarige Model schien Paul nicht lange hinterherzutrauern. Wie jetzt bekannt wurde hat Georgina einen neuen Mann an ihrer Seite. Er heißt Andy, 29, kommt aus Süddeutschland und ist ein waschechter Millionär. Seine Eltern besitzen ein Unternehmen, welches weltweit Türbeschläge verkauft und damit sehr erfolgreich ist. Diese Stellung wird Georginas Ansprüchen somit vollends gerecht.

Georgina erzählt, laut der "Bild": "Andy ist mein Traummann. Er liebt mich, akzeptiert mich so, wie ich bin, geht auf mich ein. Mit ihm ist alles toll. Wir haben uns letztes Jahr das erste Mal auf dem Oktoberfest gesehen, trafen uns in Frankfurt wieder. Sein erstes Geschenk war ein Täschchen. Super süß!"

Was das für ein "Täschchen" war? Keine Geringere als eine Hermés "Birkin Bag" für glatte 6500€. Georgina schwärmt: "Für spontane Partys lässt er meine Freunde einfliegen, lädt mich nach Saint-Tropez ein. Einmal hat er Rosé-Champagner, Jahrgang 1990 bestellt, weil ich rote Haare habe und 1990 geboren bin."

Wow, da können wir Georgina zu diesem persönlichen Liebessieg ja nur gratulieren. Auch ihr Freund Andy sagt verliebt: "Ihre offene, liebevolle Art begeistert mich täglich aufs Neue."

Na dann herzlichen Glückwunsch!