Adele trickste sich mit Spanx in Form

Zugeschnürt es zu den Grammys

Dass die Superstars so einige Tricks in petto haben, um auf dem Roten Teppich eine gute Figur zu machen, ist kein Geheimnis. Sängerin Adele trickst ebenfalls - und trug bei der Grammy Verleihung im Februar 2012 sogar vier Paar Spanx unter ihrem Kleid, um damit ihre Rundungen zu kaschieren!

Im Februar dieses Jahres fand die Verleihung der Grammys in Los Angeles statt. Dort räumte das britische Gesangstalent Adele richtig ab. Gleich sechs Trophäen durfte sie mit nach Hause nehmen.

Doch es ist ein Wunder, dass sie sich überhaupt bei den Grammys bewegen konnte. Auffallend schlank wirkte ihr Körper im Abendkleid. Grund dafür waren ihre formenden Dessous, die ihr eine tolle Silhouette verschafften. An diesem Abend trug sie gleich drei bis vier Spanx um in ihr Kleid von Giorgio Armani zu passen. Mit dieser Mogelpackung landete sie sogar auf der ''Best Dressed''-Liste. Kaum zu glauben!

In einem Interview antwortete die Sängerin auf die Frage, ob sie so zugeschnürt singen konnte:

''Ich musste ein Paar Spanx ausziehen, bevor ich auf die Bühne ging.''

Vielleicht trickst sie ja bei nächsten Mal wieder - wir sind gespannt!