Micaela Schäfer mit Fußballbusen & Deutschland-Intimschmuck

Nackt-Modell macht internationale Presse fassungslos

So sehr sie dafür belächelt wird - die spärlich bekleideten Auftritte von Dschungel-Kätzchen Micaela Schäfer haben inzwischen schon Kult-Status erlangt. Doch jetzt schießt das (Fast-)Nackt-Model den Vogel ab: In Berlin präsentierte sie sich bei einem Promo-Termin mit aufgemalten Fußball-Brüsten und einem aufgeklebten Pailletten-"Slip" als Deutschland-Flagge.

Oh, Micaela Schäfer.

Man muss ihr schon Respekt zollen. Das Dschungel-Kätzchen will Aufmerksamkeit - und die bekommt sie auch. Jetzt ist sogar die britische OK! auf das Model aufmerksam geworden - und ist beinahe sprachlos angesichts Micaelas Promo-Auftritts in Berlin.

Erst kürzlich, bei der Premiere von "Men in Black 3", war Micaela mit ihrem freizügigen Outfit in den Fokus der US-Presse geraten. Die Folge: Red-Carpet-Verbot für die Ex-"GNTM"-Kandidatin!

Auch beim "Kiss Cup" musste sie reichlich Häme einstecken. Das schmälert Micaelas EM-Vorfreude jedoch kaum - und die trägt sie nun stolz zur Schau: in Berlin präsentierte sie sich jetzt mit Bodypaint-Fußball-Brüsten und einem, nun ja, "Slip" in Schwarz-Rot-Gold!

Diesen als solchen zu bezeichnen, ist jedoch übertrieben: vielmehr handelt es sich um aufgeklebte Pailletten, die in typischer Micaela-Manier nur das Nötigste verdecken. 

Am Rande der Pressekonferenz anlässlich der Berliner Fanmeile wollte Micaela in EM-Montur für ein wenig Stimmung sorgen. Sogar ihr Hintern war mit Deutschland-Flagge und den Worten „EM 2012“ ausgestattet. 

Und dieser Auftritt trägt bereits Früchte: Sogar die britische OK! wurde aufmerksam auf diesen freizügigen Fußball-Fan. Auch auf Facebook postete unser Schwestermagazin fassungslos folgenden Kommentar: 

"Micaela Schäfer hat wahrscheinlich den bestmöglichen Garderoben-Fauxpas aller Zeiten begangen. Seht euch mal diese Dame an, mit Brüsten wie Fußbälle bemalt und ihr Venushügel geschmückt mit einer deutsche Flagge. Und, nein, wir übertreiben diesmal nicht mal!"

Au backe! 

Micaela ist also schon im EM-Fieber - mal sehen, ob sie diesen Auftritt noch toppen kann!