Axl Rose auf Tour beklaut

Drei Goldketten sind weg

Axl Rose ist nun um einiges leichter. Nicht von seinem Gewicht her, sondern von seinen Schmuckstücken, denn die “Guns N' Roses“-Ikone wurde auf Tour beklaut.

Allen Grund im Moment stinksauer zu sein hat Axl Rose. Ein Langfinger hat ihm Schmuck im Wert von 200.000 Dollar (knapp 159.200 Euro) gestohlen.

Derzeit tourt der er mit “Guns N' Roses“ durch die Welt. Nach einem Auftritt im “Palais Omnisports de Paris-Bercy“ soll er um drei diamantene Goldketten leichter gewesen sein. Die Ermittlungen nach dem Dieb laufen derzeit auf Hochtouren.

Und auch so scheint es derzeit nicht rund zu laufen für den Sänger, denn durch einige Verspätungen bei ihren Auftritten, sind die Fans derzeit auch nicht mehr wirklich gut auf ihre Idole zu sprechen.

Tja Axl, wenn es schon nicht gut läuft, dann aber bitte auch so richtig.