Scout Willis plädiert auf nicht schuldig

Sie hält ihre Festnahme für unfair

Bruce Willis Tochter Scout ist minderjährig und wurde am Montag wegen illegalem Alkoholkonsum festgenommen. Sie findet es nicht gerecht, dass sie ein Vorstrafenregister bekommen soll.

Nachdem Scout Willis beim illegalen Alkoholkonsum erwischt und daraufhin festgenommen wurde, beteuert die 20-Jährige nun ihre Unschuld. Das Model hält ihre Festnahme für ungerecht. Ihr Anwalt verteidigte sie vorab in den amerikanischen Medien:

"Für eine ehrgeizige Person, die es wirklich zu etwas bringen kann, wäre es furchtbar, wenn sie vorbestraft wäre. Unser Ziel in diesem Fall ist definitiv, dass Scout am Ende nicht in einem Vorstrafenregister zu finden ist."

Angeblich soll Scout einen gefälschten Ausweis bei sich gehabt haben. Dazu sagt ihr Anwalt: "Wir waren doch alle mal jung, hat nicht jeder versucht, in Bars zu kommen?" Scout hingegen trat ein bisschen in ein Fettnäpfchen als sie sagte, sie wüsste nicht, zu wem der Ausweis gehöre und ein Freund hätte ihn ihr zugesteckt.

Ohje, diese amerikanische Jugend!