Pink feiert Willows Geburtstag im Krankenhaus

Der Sängerin wurde die Gallenblase entfernt

Nach Sorgen um Sängerin Pink wegen ihrer Einlieferung ins Krankenhaus, steht die Diagnose fest. Der Sängerin musste die Gallenblase entfernt werden, was sie nicht davon abhielt, den Geburtstag ihrer 1-jährigen Tochter Willow gebührend zu feiern.

Pink ist hart im Nehmen. Nach großen Schmerzen und ihrer Einlieferung am 31. Mai ins Krankenhaus lag der Verdacht vorerst auf einer Magen-Darm-Grippe. Doch weit gefehlt! Die Symptome kamen viel mehr von ihrer Gallenblase, die anschließend operabel entfernt werden musste.

Die Sängerin hatte aber Glück im Unglück, und der Eingriff ist gut verlaufen. Jedoch musste sie am ersten Geburtstag ihrer Tochter Willow das Krankenhausbett hüten.

Doch daran sollte der große Tag der Kleinen nicht scheitern. Die ganze Party samt großer Geburtstagstorte wurde daraufhin einfach in die Klinik verlagert.

Auf Twitter bedankte sich die 31-Jährige überglücklich: "Danke an meine Familie, dass ihr die Party meiner Kleinen für mich das ganze Wochenende ins Krankenhaus verlegt habt. Ich denke es spielt keine Rolle, wo oder wann man seinen allerersten Kuchen isst."

Und wir sind uns sicher, dieser erste Geburtstag bleibt unvergessen.