Angelina Jolie und Brad Pitt geben 900 Euro Trinkgeld

Extravagantes Festmahl beim Inder

Berichten zufolge haben Angelina Joli und Brad Pitt im britischen Örtchen Richmond in einem indischen Restaurant eine Rechnung von etwa 3700 Euro gemacht. Besonders beim Trinkgeld geizte das superreiche Paar nicht und gab dem Personal 900 Euro.

Dass Angelina Jolie, 37, und Brad Pitt, 48, auf großem Fuß leben, ist bekannt. Wenn sie nicht gerade ein Luxus-Haus in London kaufen, eine Gartenparty für die Queen schmeißen, sich gegenseitig Helikopter oder schwindelerregend teure Verlobungsringe schenken, gehen die Jolie-Pitts auch gerne auswärts essen.

Genau das tat das superreiche Pärchen jetzt in dem kleinen englischen Örtchen Richmond, wo sie offenbar Lust auf Curry verspürten und zum Inder um die Ecke gingen. Das Restaurant wird es gefreut haben:

Berichten zufolge kamen die Schauspieler mit fünf Freunden und zwei Bodyguards und geizten bei der Bestellung nicht. Wein sowie Champagner wurde bestellt und fast jedes Gericht von der Speisekarte wurde ihnen an den Tisch gebracht. Das ergab am Ende eine satte Summe von etwa 3700 Euro (3000 Pfund) - darin mitinbegriffen sind ganze 900 Euro Trinkgeld.

Schön, dass die Brangelina ihr Wohlhaben auch mit anderen teilen!