John Travoltas erster öffentlicher Auftritt nach Sex-Skandal

Auf der Bühne beim 'AFI Life Achievement Award'

John Travolta hat sich nach seinem Sex-Skandal in den letzten Wochen rargemacht. Beim  “AFI Life Achievement Award“ meisterte der 58-Jährige nun seinen ersten öffentlichen Auftritt.

Am 7. Juni war es so weit: John Travoltas erster öffentlicher Auftritt nach dem Sex-Skandal stand an. Der Schauspieler wurde in den vergangenen Wochen von mehreren Masseuren angeklagt, sie sexuell belästigt zu haben. Zuletzt krönten Gerüchte das Ganze, dass John eine Beziehung zu seinem Piloten gehabt haben soll.

Der 58-Jährige trat am 7. Juni beim “AFI Life Achievement Award“ in Los Angeles auf und hielt eine Laudation auf Schauspielerin Shirley MacLaine, 78.

John zeigte sich einmal mehr von seiner Schokoladenseite und hielt die perfekte Saubermann-Fassade aufrecht.

“Ich liebe dich, Shirley. Niemand füllt die Welt so mit Glanz aus wie du“, würdigte er strahlend die 78-Jährige und überreichte ihr einen Award für ihr Lebenswerk.

Doch trotz seines Heile-Welt-Auftritts ließ der Schauspieler sich weder auf dem Roten Teppich noch im Publikum im Saal blicken, wie amerikanische Medien berichten. Scheinbar war die Sorge zu groß, auf die unangenehmen Vorwürfe angesprochen zu werden. So glänzte der “Grease“-Darsteller lieber mit Abwesenheit.

Bloß nicht noch mehr auffallen könnte daher derzeit Travoltas Devise lauten, solange seine Anwälte versuchen, den ein und anderen Kläger mit einer Abfindung ruhig zu stellen...

Themen