Blake Lively in der Marie Claire

Sie spricht offen über die Liebe, Essen und Waffen

Blake Lively spricht offen über ihre Beziehung in der Juli Ausgabe der amerikanischen Frauenzeitschrift "Marie Claire". Auch das Cover kann sich sehen lassen, denn die Schauspielerin strahlt und sieht dabei wunderschön aus.

Blake Lively, 24, ist auf dem Cover der Juli Ausgabe der US "Marie Claire". Dabei plaudert sie in einem Interview ungewöhnlich offen über ihre Beziehungen und manch andere private Angelegenheiten. 

Momentan ist die "Gossip Girl"-Darstellerin mit dem Schauspieler Ryan Reynolds liiert. Gerüchten zufolge wollen die beiden sogar zusammenziehen. Blake gibt sich ziemlich seriös, wenn es um Beziehungen geht. Sie gibt zu, dass sie "einzig und allein vier Beziehungen" in ihrem Leben gehabt hat. "Die Leute denken immer, dass das unmöglich sei, doch es ist wahr.", so die Schauspielerin. Mit "Gossip Girl" Schauspielkollege Penn Badgley hielt die Beziehung immerhin fast vier Jahre und auch mit Leonardo DiCaprio wollte Blake nur eine ernsthafte Beziehung anfangen.

"Ich war nur mit sehr wenigen Leuten zusammen. Wenn ich nicht mit jemandem zusammen sein kann, der mich inspiriert oder aufregend ist, bleibe ich lieber allein."

Blake Lively ist außerdem ziemlich häuslich eingestellt. Sie liebt es zu kochen – das könne sie den ganzen Tag machen. "Wenn man mit mir ist, muss man Essen lieben. Ich bin in einer großen 'Koch-Phase'. Das ist alles, worüber ich momentan spreche."

Auch was Mode betrifft, hat die schöne Blondine eine Schwäche. Gleich nach ihrem Freund Ryan ist das ihre zweite Liebe. "Ich liebe Mode. Es ist eine tolle Art sich selbst auszudrücken." Teilweise style sich Blake sogar selbst für wichtige Events. "Manchmal denke ich 'Gott, warum tue ich mir das an? Es ist so viel Extraarbeit!"

In der Serie "Gossip Girl" spielt Lively den Charakter Serena Van der Woodsen. Diese beschäftigt sich fast nur mit Mode und Männern. Manchmal hat Blake Angst, dass man sie mit dieser fiktiven Figur vergleicht. "Die Menschen ziehen Parallelen zwischen mir und den Geschichten, in die Serena verwickelt ist. Ich ziehe mich zwar wie mein Charakter an, trotzdem ist das nicht die gleiche Person, wie ich."

Demnächst ist Lively in dem Film "Savagers" zu sehen sein. Dafür musste sie sogar lernen zu schießen. "Ich habe gelernt, mit einer Waffe umzugehen und habe das erste Mal geschossen. Das war schrecklich!" Dennoch habe sie das Training gut gemeistert. Zielen kann Blake immerhin, also sollte man sich bloß nicht mit ihr anlegen…