Britney Spears ist eine gute X-Factor Jurorin

Sie nimmt ihren Job sehr ernst

Britney Spears ist Jurorin in der aktuellen Staffel der US Sendung "X-Factor". Dabei haben ihr viele nicht zugetraut, dass sie den Job meistert. Nun stellt sich heraus, dass sie neben Chef-Juror Simon Cowell eine gute Figur abgibt.

Britney Spears, 30, ist aktuell als Jurorin in der US Casting-Show "X-Factor" zu sehen. Nach anfänglichen Missverständnissen, Gerüchten und Missmut scheint sie nun ihre toughe Seite zu zeigen, denn siehe da sie scheint härter als sie aussieht.

In der letzten Show in Kansas kritisierte sie einen Sänger mit folgenden Worten: "Du musst schon fantastisch sein, um bei der Show mit dabei zu sein. Also sage ich nein." Und das von einer Sängerin, die sich Jahre lang das Mädchen von nebenan gegeben hat. Doch Britney weiß wie der Hase in diesem Business läuft.

Trotzdem hat auch sie eine herzliche Seite. Als eine junge Teilnehmerin "And I Am Telling You I'm Not Going" von Dreamgirls vorsang und von ihrer Geschichte erzählte, konnte Britney sich für sie erwärmen – denn auch der Gesang war hervorragend. "Woah! Ich kann nicht einmal glauben, dass du echt bist! Du bist toll!", so Spears.

Seitdem Britney bei "X-Factor" als Jurorin beigetreten ist, hat sie anscheinend wieder an Selbstvertrauen dazu gewonnen. Eine Quelle eröffnete dem US-Portal "people.com", dass sie interessante Castings liebt. Sie sei aber auch bereit hart durchzugreifen. Aber sie würde sich auch für bestimmte Kandidaten so sehr einsetzten, wenn sie denn überzeugt von deren Talent ist, dass sie sich sogar gegen die Jury stellen würde.

Wir finden es klasse – weiter so Britney!