Lindsay Lohan - Hauptrolle in Kurzfilm

Kunstfilm von Daft Punk Musiker

Lindsay Lohan ist wieder gefragter denn je. Nicht nur, dass sie für die Verfilmung von Liz Taylors Leben in "Liz und Dick" die Hauptrolle ergattert hat; Im Surf-Flim "First Point" ist sie ebenfalls zu sehen - und das sehr athletisch!

Surfer Glrl: Lindsay Lohan, 25, hat die Hauptrolle in einem fünfminütigen Kurzfilm von "Daft Punk"-Musiker Thomas Bangalter, sowie dem New Yorker Künstler Richard Philips, übernommen.

Darin lässt Lindsay sich ganz von den Wellen treiben - als sie die perfekte Welle erwischt, wirkt es, als würde sie mit ihrem Board über die Wellen tanzen. Mit ihrem hellen Neoprenanzug lockt sie die Fotografen an.

Der Spot soll die Verbindung von Hollywood und der Surfkultur darstellen. "First Point" hat aber nicht nur einen unterhaltenden Aspekt, sondern hat vor allem einen künstlerischen Anspruch und soll in der kommenden Woche auf der Schweizer Kunstmesse "Art Basel" gezeigt werden.

Regisseur Richard Phillips zeigte sich von der Zusammenarbeit mit Lilo ganz begeistert: "Lindsay war sehr athletisch und hatte große Lust aufs Surfen", verriet er.

Schade nur, dass Lindsay nicht wirklich über die Wellen reitet, sondern ihr Stunt-Double Kassia Meador die schwierigen Szenen übernommen hat.

Hier könnt ihr euch den Kurzfilm "First Point" vorab schon einmal ansehen: