Jennifer Aniston enthüllt ihr Anti-Falten-Geheimnis

Strahlend schön ohne Botox & Co.

Wie die 43-Jährige es schafft wie eine Mittdreißigerin auszusehen? Das verrät sie hier: Statt zu Skalpell oder Spritzen, greift Jennifer Aniston zu Fett!

Überteuerte Behandlungen bei der Kosmetikerin, gefährliche Eingriffe beim Schönheitschirurgen – nur um jung auszusehen? Auf keinen Fall, findet Jennifer Aniston.

Die 43-Jährige greift deshalb zur Vaseline als Faltenkiller. Ja, richtig gelesen. Einen Teelöffel der 1,50-Dollar-Fettcreme schmiert sie abends unter ihre Augen und mindert damit Lachfältchen.

Augenringe am Morgen eliminiert Jennifer außerdem mit einem kurzen Eiswürfel-Gesichtsbad für einen frischen Teint.

„Jennifer hasst den Gedanken an Schönheitsoperationen, sie will nicht zu künstlich aussehen“, erzählt ein enger Freund der Schauspielerin.

Danke, Jen, so schön einfach kann es also sein.