Rocco Stark wollte Kim Gloss heiraten

Hat sich Kim von Rocco getrennt?

Ohje! Rocco Stark und Kim Gloss haben sich getrennt und nun sieht alles danach aus, als sei das Kims Entscheidung gewesen. Rocco wollte sie heiraten!

Schön sind Trennungen nie. Sie sind meist sogar sehr hässlich. Und solch eine böse Trennung könnte auch die von Rocco Stark, 26, und Kim Gloss, 19, werden. Die Beiden lernten sich im "Dschungelcamp 2012" kennen und später auch lieben. Seitdem verbrachten sie eigentlich keine Minute ohne einander, Kim zog sogar erst vor kurzem zu ihrem Herzblatt. Doch seit Anfang dieser Woche ist alles aus! Via Facebook gaben beide bekannt, dass sie sich getrennt hätten, sich aber immer noch lieben würden.

Nun kommt ans Licht, dass Rocco schon Verlobungsringe für seine Traumfrau Kim ausgesucht hatte. Er wollte um ihre Hand anhalten. Erst kürzlich waren Rocco und Kim beim Fallschirmspringen und dort machte Kim Andeutungen über eine mögliche Hochzeit.

Doch da war es Rocco, der die Anspielungen nicht verstand. Das war wohl falsch, denn er wollte Kim definitiv einen Antrag machen. Den Verlobungsring suchte Rocco, laut "Bild", mit Kims bester Freundin Jenny aus und sogar Kims Vater wusste über Roccos Vorhaben Bescheid. Den Ring ließ Rocco aus drei Ringen herstellen, ein toller und besonderer Liebesbeweis, der angeblich 10.000 Euro kostete! Den Ring hat Rocco nun allerdings wieder abbestellt.

Er sagte zu "Bild" über die Trennung: "Es hat einfach nicht gepasst. Es geht mir im Moment noch alles sehr nah."

Komisch ist, dass sich Kim wenige Tage vor Bekanntgabe der Trennung, laut "Bunte", auf Ibiza die Sonne auf den Bauch scheinen und sich sogar mit einem attraktiven Mann ablichten ließ. Wie passt das mit der Traurigkeit einer gescheiterten Beziehung zusammen? Rocco saß in dem Moment wahrscheinlich beim Juwelier und wusste nichts von Kims Flirt.

Ob es also Kim war, die die Trennung wollte? Fühlt sie sich vielleicht einfach zu jung, um sich fest zu binden?