Westlife-Sänger Shane Filan ist bankrott

Pleite nach Wirtschaftskrise

Und noch ein Promi kann seine Rechnungen nicht mehr bezahlen. Der “Westlife“-Sänger Shane Filan ist pleite. Die verdienten Millionen sind futsch.

Die fetten Jahre mit Millionen-Einnahmen durch die Musik sind für “Westlife“-Sänger Shane Filan vorbei. Der Boygroup-Star ist pleite. Durch die allgemeine Wirtschaftskrise musste er nun Privat-Insolvenz anmelden.

Wie die Zeitung “Sun“ berichtet, soll er einen Schuldenberg von knapp 23 Millionen Euro angehäuft haben:

"Ich habe lange und hart gearbeitet, um meine Schulden zu mindern, und bin am Boden zerstört, dass es zu diesem Ende gekommen ist"

Eine traurige Geschichte eines Boyband-Stars, doch einen Teil des Geldes könnte er bei der anstehenden Westlife-Tournee wieder reinholen. Und auch eine Solokarriere hat der Sänger bereits geplant.

Wir drücken ihm, seiner Frau und seinen drei Kindern die Daumen, damit er so schnell wie möglich die Schulden abbezahlen kann.