Shakira - So verzaubert sie ihren Piqué

Innige Küsse auf der Tribüne

Geschafft: Nach dem Sieg gegen Irland hat er nur noch Augen für seine Shakira. Und es gibt den lang ersehnten Kuss Shakira himmelt ihren Piqué von der Zuschauer-Tribüne aus an Sie wirft ihm Luftküsse zu

Shakira ließ sich den EM-Spiel ihres spanischen Freundes Gerard Piqué gegen Irland nicht entgehen. Von der Zuschauertribüne aus fieberte die Sängerin mit und wirkte wie im siebten Himmel. Nach dem Spiel gab es innige Küsse.

Pop-Star Shakira, 35, ist ein wahrer Fußball-Fan: zumindest seitdem sie mit dem spanischen Kicker Gerard Piqué, 25, zusammen ist. Auch beim gestrigen Spiel der spanischen Nationalmannschaft gegen Irland, konnte der Star-Spieler auf die Unterstützung seiner kolumbianischen Freundin zählen.

Vom Zuschauerrang feuerte die Sängerin ihren Liebsten ordentlich an. Und viel zu jubeln gab es auch bei dem 4:0- Sieg gegen den Gegner von der grünen Insel. Pique schien beim Spiel richtig beflügelt gewesen zu sein. Ob das an den verliebten Blicken lag, die Shakira ihm während des Spiels zuwarf.

Nach dem Schlusspfiff konnte die Beiden ihre Augen gar nicht mehr voneinander lassen. Die Turteltauben flirteten über die jubelnden spanischen Fans hinweg und warfen sich Luftküsse zu.

Schließlich konnte sich Pique durch die Zuschauermenge kämpfen und seiner Angebeteten einen richtigen Kuss geben. Och, wie süß!

Mal sehen, wie weit ihn der Liebeszauber seiner Shakira bei der EM noch bringen wird...