Tony Parker: Verletzung nach der Drake-Brown-Prügelei

Eva Longorias Ex hat was am Auge abbekommen

Tony Parker, Basketballspieler und Ex-Mann von Eva Longoria, war anscheinend bei der Prügelei von Chris Brown und Drake mit von der Partie. Er ließ nun verlauten, dass er sich eine Verletzung am Auge zuzog!

Am Mittwoch, 13.06., sollen sich die "RnB" Stars Chris Brown und Drake in dem "W.i.P." eine Schlägerei der Sonderklasse geliefert haben. Drake leugnete dies bis jetzt, doch nun meldet sich ein Zeuge, der sogar was abbekommen hat – Tony Parker.

Wie das US-Portal "tmz.com" gemeldet hat, soll Parker an dem Abend dabei gewesen sein. Der 30-Jährige soll nun verletzt sein, denn er habe ein Stück Glas, das während der Prügelei durch die Luft flog, ins Auge bekommen.

"Ich war mit ein paar Freunden im Club, als der Kampf ausbrach. Die beiden haben Flaschen durch die Gegend geworfen, und ich habe die Scherben abbekommen.", so der Ex-Mann von Eva Longoria.

Sein Auge sei zwar härter verletzt worden und er dürfe für eine Woche nichts machen, aber er werde wohl wieder fit für sein Basketball Team bis hin zu den "Olympischen Spielen". 

Sieht so aus, dass der Fight tatsächlich stattgefunden hat. Auch wenn Drake das Ganze abstreitet, wird sich das Glas wohl nicht von alleine in Tonys Auge gesprungen sein. Wir warten ab, wie sich der Fall noch entwickeln wird. Immerhin soll das ganze auf den Kameras des Clubs aufgenommen worden sein…