Lindsay Lohan scherzt über ihren Ohmachts-Anfall

Sie war angeblich nur dehydriert

Nachdem Lindsay Lohan bewusstlos in ihren Hotelzimmer gefunden wurde, tweetet sie nun schon wieder. Offenbar ist ihr nicht bewusst, wie ernst die Situation war...

Schauspielerin Lindsay Lohan, 25, scheint ihre Gesundheit offenbar nicht allzu ernst zu nehmen. Nachdem sie bewusstlos in ihrem Hotelzimmer in Los Angeles gefunden wurde, zwitschert sie nun schon wieder auf ihrem Twitter-Account. Ihre Beiträge lassen vermuten, dass dem Starlet nicht bewusst ist, wie schlecht ihr ausschweifender Lifestyle für sie ist:

"Memo an mich: Wenn man in 4 Tagen 85 Stunden arbeitet und die ganze Nacht dreht, sollte man sich sehr bewusst sein, dass man vor Erschöpfung schon mal in Ohmacht fallen kann" schrieb Lilo und witzelte:

"In so einem Fall könnten dann sieben Notärzte vor deinem Hotelzimmer stehen... aber hoffentlich sind sie süß, sonst wäre es ein echter Reinfall."

Lohan scheint häufiger unter "Erschöpfung" und "Dehydrierung" zu leiden, als gut für sie ist. Ihr Sprecher dementierte bereits, Drogen seien bei ihrem Ohnmachts-Anfall im Spiel gewesen, doch vieles deutet daraufhin, dass Lindsay vielleicht etwas zu locker mit ihrem Leben umgeht:

Die Skandalnudel macht derzeit lauter Negativ-Schlagzeilen. Zwar hat sie sich nach ihren früheren Eskapaden wieder etwas in den Griff bekommen und selbst Woody Allen kann sich vorstellen, sie für einen Film zu engagieren, aber sie scheint noch immer nicht von dem Alkohol losgekommen zu sein.

Erst kürzlich baute sie, vermutlich unter Alkohol-Einfluss, einen schweren Autounfall, bei dem sie glücklicherweise unverletzt aus ihrem Porsche mit Totalschaden rauskam.

Themen