Suri Cruise hatte Angst vor Russell Brand

Inzwischen mag sie ihn aber doch ganz gerne

Tom Cruise hat erzählt, dass seine Tochter am Set von "Rock of Ages" sehr verstört war: Comedian Russell Brands lange Gliedmaßen jagten der kleinen Suri so große Angst ein, dass sie augenblicklich in Tränen ausbrach.

Arme, süße Suri: Ihr berühmter Papa Tom Cruise, 49, erzählte erst kürzlich, seine kleine Tochter sei beim Besuch am "Rock of Ages"-Set sehr irritiert gewesen, weil ihr Papa plötzlich "blutete" und überall Explosionen zu hören waren. Nun packte Tom weiter über Suris Horror-Trip aus:

"Als sie Russell Brand zum ersten Mal sah, brach sie augenblicklich in Tränen aus. Sie hatte richtig große Angst vor ihm." Dabei sieht er eigentlich so harmlos und kinderfreundlich aus - was also löste diese Emotionen in der 6-Jährigen aus? Toms Meinung nach könnnen es nur die langen Beine seines Co-Stars gewesen sein:

"Sie ist es nicht gewöhnt, von so großen Leuten umgeben zu sein. Ich meine, Russell hat wirklich außergewöhnlich lange Gliedmaßen." Suri hat sich jedoch wieder von diesem Grusel-Anblick erholt. Der britische Comedian wickelte die 6-Jährige mit witzigen Grimassen letztendlich doch noch um den - ungewöhnlich langen - Finger.