Beyoncé will zurück auf die Leinwand

Busenfreundin Gwyneth Paltrow soll ihr dabei helfen

Sängerin, Super-Mami, frisch gekürte "Sexiest Woman Alive": Eigentlich würde man ja denken, dass Beyoncé Knowles, 30, genug um die Ohren hat. Doch die Diva will jetzt unbedingt auch wieder als Schauspielerin vor der Kamera stehen! 

Deshalb hat sie ihre beste Freundin Gwyneth Paltrow, 39, gebeten, bei ihrem Patenonkel Steven Spielberg ein gutes Wort für sie einzulegen. "Gwyneth hat ein Meeting organisiert. Außerdem hat sie auch schon ein paar Ideen für einen Mini-Film für ein kommendes Musik-Video!" verrieten Freunde dem britischen Blatt "The Sun".

Mit ihrem neusten Werk will Beyoncé an frühere Leinwand-Erfolge ("Dreamgirls", "Cadillac Records") anknüpfen. Mit Hilfe von Gwyneth könnte dieser Traum tatsächlich bald wahr werden.

Wie praktisch, wenn man gute (und vor allem einflussreiche!) Freunde in Hollywood hat!