Heidi Klum - Aufregung um ihren fehlenden Slip

Nackt-Blitzer oder hautfarbene Wäsche?

Heidi Klum in der Show Heidi Klum in der Show Kein Slip zeichnet sich unter ihrem hautengen Kleid ab Heidi Klum

Der Sharon-Stone-Erinnerungsauftritt von Heidi Klum sorgt für einen riesigen Wirbel. Gestern waren Bilder um die Welt gegangen, auf denen die 39-Jährige offenbar ohne Slip zu sehen ist.  

Die womöglich "höschenlose" Heidi und die Folgen: Ihr Auftritt in der TV-Show "Project Runway" erinnerte Beobachter an die berühmte Szene von "Basic Instinct", in der Sharon Stone die Beine übereinander kreuzt - und die Gegenübersitzenden tief blicken lässt. 

Das soll auch bei der Model-Mama der Fall gewesen sein. Ein Paparazzo-Bild lieferte scheinbar den Beweis - und löste eine wilde Unten-ohne-Debatte aus.

Aber ist Heidi, die sich in letzter Zeit häufig hüllenlos ablichten ließ, untenrum wirklich nackt - oder trug sie einfach einen hautfarbenen Slip?

Tatsächlich war das leuchtend-grüne Kleid, das die 39-Jährige trug, hauteng - und trotzdem zeichnete sich keine Wäschelinie ab. Einfach nur perfekt sitzende Unterwäsche des Ex-"Victoria's Secret"-Models oder ein Nackt-Blitzer?

Wir sind gespannt, ob Heidi die Gerüchte noch aufklärt - oder einfach den Rummel genießt und schweigt.