Nach Drake-Brown-Schlägerei - Tony Parker verklagt Club

Schadenersatzforderung von Eva Longorias Ex

Die handfeste Auseinandersetzung von Drake, 25, und Chris Brown, 23, in einem New Yorker Nachtclub geht zwar nicht mit den Fäusten in die nächste Runde, jedoch vor Gericht. Denn nicht nur die beiden Sänger waren involviert, sondern auch Eva Longorias Ex Tony Parker, 30.

Der Basketball-Star hat bei der handgreiflichen Rangelei im “W.i.P“-Club zwar keine Faust, dafür jedoch einen Glassplitter einer Flasche abbekommen. Ein schmerzhafter Volltreffer direkt ins Auge, der nicht ohne Folgen für den Sportler blieb. Er konnte eine Woche nicht am Training teilnehmen und verklagt nun den Club auf 20 Millionen Dollar (knapp 16 Millionen Euro).

Aber auch wenn die beiden Sänger die eigentlichen Verursacher sind, werden in der Klageschrift nur die Verantwortlichen des Clubs genannt, weil diese “leichtsinnig, fahrlässig und unachtsam waren“. Und die Schlägerei zwischen den beiden von ihnen hätte vorhergesehen werden müssen.