Kim Kardashian spricht über die Beziehung zu Kanye West

Der Topf hat seinen Deckel gefunden

Zwischen Kim Kardashian, 31, und Kanye West, 34, scheint es ernst zu werden. In einem Interview mit Oprah Winfrey erzählte das Reality-Sternchen nun, wie perfekt die beiden zueinander passen und dass sie keinerlei Geheimnisse vor dem Musiker hätte.

"Es ist sehr beruhigend jemanden zu haben, der alles über dich weiß, der dich respektiert, versteht und ähnliche Dinge wie du durchgemacht hast", schüttet sie Oprah ihr Herz aus.

Erst seit wenigen Monaten sind das It-Girl und der Rapper ganz offiziell ein Paar. Aber wie Kim der Talk-Masterin anvertraut, teilen die beiden Show-Größen viele Gemeinsamkeiten, die sie zusammengeschweißt haben. Vor ihrer Beziehung waren die beiden Stars bereits 6 Jahre lang befreundet. In dieser Zeit haben die Zwei bereits einiges durchgemacht:

Beide Stars haben beispielsweise bereits ein Elternteil verloren und wissen, wie sich schwerer Verlust anfühlt. Kanyes Mutter,  Donda West, starb 2010 an den Folgen einer Schönheits-OP. Kims Vater starb 2003 an Speiseröhrenkrebs.

Auf die Frage, warum sie dennoch erst so spät ihre Liebe füreinander entdeckt haben, antwortete Kim:

"Ich weiß nicht, warum wir so lange brauchten, um zusammenzukommen. Ich glaube, dass ich einfach all meine Erfahrungen machen musste."