Anne Hathaway hasste ihr Catwoman-Kostüm

'Es war ein seelischer Terrorist'

Anne Hathaway in ihrer Rolle als Catwoman Sie war nicht immer glücklich über ihre Arbeitskleidung Anne Hathaway hasste ihr Catwoman-Kostüm - Bild 3

Als "Catwoman" rettet sie die Welt. Doch auch Superhelden haben so ihre Problemchen. Für ihre Rolle als sexy Kätzchen, musste Anne Hathaway, 29, täglich in den charakteristischen Catsuit schlüpfen. Nicht immer zur Freude der hübschen Schauspielerin.

In einem Interview mit dem "Allure"-Magazin verriet sie nun, dass ihr die Rolle als Catwoman sehr viel abverlangte. Um das hautenge Kostüm überhaupt anziehen zu können, musste Anne zuvor unglaublich viel trainieren:

“Er war ein seelischer Terrorist…der Anzug, Gedanken an meinen Anzug, mein Leben zu ändern, damit ich in den Anzug passe…es dominierte mein Jahr. Ich ging für zehn Monate ins Fitnessstudio und kam nicht wieder raus.

Allgemein scheint die Superhelden-Klamotte nicht gerade bei den Schauspielern beliebt zu sein. Auch Andrew Garfield meckerte über seine Arbeitskleidung in der Rolle als "Spiderman", die ihm scheinbar den Gang zur Toilette erschwerte.

Ob sich das ganze Training gelohnt hat und ob Hathaway neben "Batman" eine gute Figur macht, können wir ab dem 26. Juli im Kino sehen. Da geht der Actionkracher "The Dark Knight Rises" an den Start.