Justin Bieber ist zu Hause am liebsten nackt

Er pfeift auf Boxershorts

Mit 18 Jahren befindet sich Justin Bieber schon auf dem Höhepunkt seiner Karriere. Als erfolgreichster männlicher Pop-Künstler unserer Zeit kann der Teenie-Star bereits ein riesiges Luxus-Anwesen sein Eigen nennen. Und was tut der Bieber am liebsten, wenn er mal zu Hause ist? Offenbar nackt herumlaufen.

Das verriet der Sänger, der gerade erst sein neues Album "Believe" auf den Markt brachte, jetzt in einem Interview mit der amerikanischen Radiomoderatorin Angie Martinez:

“Ich renne nackt im Haus herum (…) Das macht man, wenn man sich etwas Eigenes geholt hat. Du fühlst dich wohl damit, einfach nur rumzulaufen, etwas Müsli zu holen – und das nackt “.

Ah ja, da gibt es sicherlich einige Fans, die gern mal Mäuschen spielen würden. Mit seinen Hauspflichten scheint es der Mädchenschwarm hingegen nicht so ernst zu nehmen. Das Wäsche waschen überlässt er lieber anderen und auch Kochen gehört nicht zu den Lieblingsaufgaben des 18-Jährigen.

Hoffen wir, dass Bieber seine Freiheit zu Hause weiterhin unbeschwert genießen kann und sein Haus angesichts dieser nackten Tatsachen fortan nicht von Scharen von Fans belagert wird.