Kim Cattrall ist keine Sex-Expertin

Im echten Leben gibt sie sich gelassen

Kim Cattrall outete sich nun als frommes Lamm. Ganz im Gegensatz zu ihrer Serien-Rolle aus "Sex And The City", Samantha Jones, ist sie privat keine Sex-Expertin. Im Interview mit "The Sunday Times" muss sie gestehen, dass sie sich manchmal ziemlich unter Druck gesetzt fühlt, wenn es um die Vorstellungen ihrer Person geht.

Samantha Jones ist nicht gleich Kim Cattrall. Dieses Denken belastet die 55-jährige Schauspielerin manchmal sehr. Trotzdem ist Sex ein wichtiges Thema für sie.

"Für mich hat sich alles geändert, als ich auch privat glücklich wurde, was Sex betrifft." Das ist auch der Grund, warum sie an ihrer Rolle in "SATC" festhielt. Denn ihrer Meinung nach hat die Serie vielen Frauen geholfen, sodass sie offener über solche Themen reden können.

"Das beste an 'SATC' ist, dass Sex und Humor kombiniert wierden. Es geht nicht immer um den Orgasmus, sondern um die Reise", so die gut aussehende Blondine.

Auch wenn sie sich für keine Sex-Expertin hält, kann man wohl sagen, dass Kim mit ihrer Rolle als Samantha einen Maßstab gesetzt hat. Es ist wohl wahr, dass sich viele Frauen von ihr inspiriert und verstanden fühlen, auch wenn der Charakter in der Serie, natürlich etwas übertrieben ist. Dennoch, ein bisschen Samantha steckt wohl in jeder Frau.