Katy Perry macht Schluss

Für ihren neuen Freund legt sie ihre Karriere erstmal auf Eis

Noch einmal soll ihr das nicht passieren. Immer wieder hieß es, die Ehe mit Russell Brand, 37, sei daran gescheitert, dass ihre Karriere zu wenig Raum für eine Beziehung ließ. Bei ihrem neuen Freund Robert Ackroyd, 28, Gitarrist bei Florence And The Machine, soll alles anders werden.

Nur 14 Monate hielt die Ehe zwischen Katy Perry, 27, und Russell. Lange litt sie unter Trennung, doch im April schien sie endlich wieder glücklich zu sein. Knutschend sahen wir sie mit dem Rocker Robert Ackroyd auf dem diesjährigen Coachella-Festival. Doch schon wenig später hieß es, dass die Beziehung der beiden auch schon wieder kurz vor dem Scheitern steht.

Zu wenig Zeit füreinander, zu viel Zeit getrennt durch Konzert- und Promotiontourneen. Diese Gründe wurden immer wieder für das frühe Eheaus angeführt. Auch bei Robert drohte es sich alles in diese Richtung zu entwickeln. Dieses Mal zog Katy allerdings die Notbremse.

Nach dem weltweitem Erfolg wird jetzt einen Gang zurückgeschaltet. „Ich muss meine Batterien wieder aufladen", erklärt Katy. Und auch die schmerzhafte Trennung von Russell will sie endgültig hinter sich lassen um wieder richtig lieben zu können: "Mein Herz braucht Zeit um zu heilen."