50 Cent liegt nach einem Autounfall im Krankenhaus

Er hat scheinbar Kopf- und Rückenverletzungen

Rapper 50 Cent ist nach einem schweren Autounfall ins Krankenhaus eingeliefert worden. Laut Berichten der amerikanischen Website "thisis50.com" wurde der Geländewagen des Musikers auf dem Long Island Expressway in Richtung New York von einem LKW erfasst.

Der Unfall ereignete sich am Montagabend, 25. Juni. Die Aufnahmen des verletzten Rappers geben zu erkennen, dass der Rapper mit einer Liege abtransportiert werden musste -  Kopf und Nacken waren fixiert.

Derzeit, so heißt es im Bericht, wird der 36-Jährige in einem Krankenhaus im New Yorker Stadtteil Queens behandelt, wobei speziell sein Hals und Rücken untersucht werden.

Der Fahrer des Unfall-Lastwagens gab an, dass er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Weitere Details sind nicht bekannt.

Für 50 Cent ist das nicht der erste Krankenhausaufenthalt in diesem Jahr. Erst im Mai wurde der er wegen eines Magen-Darm-Virus stationär behandelt.