Tom Cruise schwört auf Vogelkot als Verjüngungskur

Er pfeift auf den Beauty-Doc

Wir kennen die skurrilen Beauty-Tipps der Hollywood-Stars, die ihnen angeblich ganz ohne kosmetische Eingriffe ihren jugendlichen Look verleihen. Auch Schauspieler Tom Cruise, 49, ist da keine Ausnahme. Angeblich soll sich der "Mission Impossible"-Darsteller täglich eine ordentliche Portion Vogelkot ins Gesicht schmieren, um seinem Gesicht die gewünschte Frische zu verliehen.

Eine Quelle verriet: “Tom nimmt kein Botox oder nutzt Schönheitsoperationen. Er steht aber auf alles Natürliche. Er hat neuerdings mit der Nachtigallkot-Behandlung für das Gesicht angefangen. Das wurde ihm von einem Hollywood-Freund empfohlen und er findet das Ergebnis fantastisch.”

Klingt eklig? Tom Cruise ist nicht der Einzige, der sich in Sachen Schönheit lieber auf Mutter Natur anstatt auf den Beauty-Doc verlässt. Auch Victoria Beckham soll Gerüchten zufolge auf eine Creme mit Bestandteilen aus Schafsplazenta schwören.

Naa, wenn's wirkt ...

Themen