Applegate erkrankt

Schauspielerin hat Brustkrebs

Schock-Diagnose für US-Schauspielerin Christina Applegate: Bei der 36-Jährigen wurde Brustkrebs diagnostiziert. Bei einer Routine-Untersuchung wurde die furchtbare Krankheit entdeckt.

Laut ihren Ärzten, besteht allerdings keine Lebensgefahr. Man kann von Glück sprechen, dass die Krankheit im Frühstatium erkannt wurde. Die beliebte Schauspielerin aus der Kultserie "Eine schrecklich nette Familie" werde sich direkt einer entsprechenden Operation und Behandlung unterziehen, heißt es. Applegate will  gegen die schreckliche Krankheit kämpfen.

Die Diagnose ist übrigens bereits der zweite Schicksalsschlag für den TV-Star: Anfang Juli verstarb ihr Ex-Freund Lee Grivas an einer Überdosis Heroin.