Chris Hemsworth bekommt Jobs wegen seines Aussehens

Der Schauspieler möchte für sein Können engagiert werden

Chris Hemsworth hat es wirklich nicht leicht. Immer wieder wird er belächelt – Er bekomme nur Jobs wegen seines Aussehens. In einem Interview mit der "GQ" berichtet der 28-Jährige, dass die Vermutungen berechtigt sind. Er hofft jedoch auch, dass sein schauspielerisches Talent anerkannt wird.

Gerade erst ist Chris Hemsworth in den Hollywood-Olymp aufgestiegen. Mit Filmen, wie "Thor", "The Avengers" und "Snow White and the Huntsman" könnte der Schönling die Zuschauer begeistern. Doch böse Zungen behaupten, dass er nur gut aussehe und nicht mehr. 

Dabei versucht er immer, sich hochprofessionell auf die verschiedenen Szenen vorzubereiten. Für eine Szene, in der er einen Betrunkenen spielen musste, drehte sich Hemsworth so lange im Kreis, bis er wirklich den Eindruck machte, leicht angeschwipst zu sein. "Da wackelt wirklich alles und du fühlst dich noch lebendiger."

Auch wenn ihm das Image des "Schönen aber Talentlosen" anhaftet, sollte sich Chris nicht allzu viele Sorgen machen. Immerhin spielte er seine Rollen neben Schauspielern, wie Charlize Theron, Kristen Stewart, Scarlett Johansson, Natalie Portman und vielen mehr stets souverän. 

Als Vater einer kleinen Tochter, India Rose, sollte der gebürtige Australier sich sowieso lieber auf andere Dinge konzentrieren, als auf neidische Kommentare. Aber so ist das eben in dem Business. Da musste jeder große Star einmal durch!

.