PETA beschimpft Olsen-Twins wegen ihrer Pelzkollektion

Kein Mitgefühl von den Zwillingen

Was Mary-Kate und Ashley Olsen, 25, sowie andere Stars als Modetrend sehen ist für die Tierschutzorganisation "PETA" einfach nur schändlich. Die Designerinnen haben in ihrer neuen Kollektion Taschen mit echtem Pelz und werden dafür nun heftig beschimpft.

Für ihre Luxuslinie kreierten die 25-Jährigen eine 17.000 Dollar (knapp 14.000 Euro) Tasche aus unterschiedlichen Pelzstücken.

Unmöglich - findet die PETA-Organisation (People for the Ethical Treatment of Animals), die gegen Massentierhaltung, Pelztierhaltung sowie Tierversuche kämpft.

Die Organisation beschimpft die beiden als ''Trollsen Zwillinge''. Sie sollen aussehen wie ein Troll mit Pelz eines unschuldigen Tieres am Körper.

Es gibt sicher auch andere Wege schöne Taschen zu entwerfen, ohne dafür echten Pelz zu verwenden.