Marihuana in Snoop Doggs Gepäck

Dank Geldstrafe wieder frei

Unglaubliche Nachricht: Rapper Snoop Dogg, 40, wurde auf einem norwegischen Flughafen wegen illegalem Drogenbesitzes in Gewahrsam genommen! Als die Polizei in Kristiansand sein Gepäck durchsuchte, fand sie bei dem Star 8 Gramm Marihuana.

In Norwegen darf man bis zu 15 Gramm Gras dabei haben, ohne eine Strafe befürchten zu müssen. Snoop musste lediglich 12 000 Kronen bezahlen, was in etwa 1500 € entspricht.

Dogg ist dafür bekannt, gerne und häufig Gras zu rauchen und lässt sich sein Hobby selbst auf der Bühne nicht nehmen, sogar eine Erlaubnis vom Arzt hat er sich beschaffen lassen. Laut der Polizei sei er sehr kooperativ gewesen und hätte die Geldstrafe schnell beglichen.

Themen