Verlässt Britney Spears X-Factor?

Die Sängerin steht unter großem Druck

Als Britney Spears, 31, im Mai zur Castingshow "X-Factor" dazustieß, fragten sich viele, ob die Sängerin der mit viel Stress verbundenen Jury-Position gewachsen sei. Gleich zu Anfang verließ Britney dann urplötzlich die Sendung und wieder machte man sich Sorgen.

Dann jedoch schien sie sich in den Griff bekommen zu haben und überzeugte alle als kompetentes Jury-Mitglied, Simon Cowell wollte sie auf keinen Fall gehen lassen. Nun scheint die Blondine wieder eine schlechte Phase zu haben. Gerüchte werden immer lauter, Brit komme mit dem Stress nicht mehr zurecht und sei kurz vor einem Zusammenbruch.

Vertraut man Insidern, leidet Britney unter starken Stimmungsschwankungen und falle weiterhin mit ADHS-artigem Verhalten auf. Sie könne sich nie konzentrieren und würde die einfachsten Fragen nicht beantworten können. Manchmal, so die Quelle, würde sie sich nicht einmal die Performances der aufstrebenden Künstler anschauen.

Britneys Benehmen sei für alle eine schwere Last und auch sie selbst scheint keine Lust mehr zu haben, da die Dreharbeiten sie eine Menge Kraft kosten und sie sich gerade erst wieder erholt hatte.