Usher wird von Stalker verfolgt

Eine Fremde denkt sie sei mit ihm verheiratet

Usher machen derzeit nicht nur die nervenaufreibenden Verhandlungen im Sorgerechtsstreit mit seiner Exfrau Tameka Forster zu schaffen, sondern jetzt auch eine Stalkerin, die davon überzeigt ist, mit dem Sänger verheiratet zu sein.

Darshelle Jones-Rakestraw, 26, stattete letzte Woche dem R'n'B –Star einen ungebetenen Besuch an seinem Haus im amerikanischen Bundesstaat Georgia ab. Damit nicht genug, die von Usher Besessene hämmerte gegen die Tür und forderte reingelassen zu werden.

Nachdem die Polizei eintraf und sie vertrieb, stand sie am nächsten Tag erneut vor seiner Villa und erklärte den danach eintreffenden Polzeibeamten, dass sie die Frau des Musikers sei und lediglich ihren Haustürschlüssel vergessen habe.

Die Beamten fackelten nicht lange und nahmen die 26-Jährige in Gewahrsam.

Usher hat eine einstweilige Verfügung erlangt in der es heißt die Fremde habe “[ihn] in begründete Angst über die Sicherheit von sich und/oder seiner unmittelbaren Familie gebracht“

Die weiteren Konsequenzen für den ungebetenen Besuch werden nächsten Monat vor Gericht verhandelt.

Derweil hat die Angeklagte selbst, ein Video auf YouTube veröffentlicht, in dem sie erklärt, dass sie keine Stalkerin ist und Usher ihr versprochen haben soll, ihr bei ihrer Gesangskarriere zu helfen.

Seht hier das Video:

Themen