Charlie Sheen will Hotel-Ausraster-Informant verklagen

Er hat keine Zeit für Drogen

Charlie Sheen, 46, hat die Nase voll! Nicht von einer weißen Substanz, sondern von den Behauptungen, über seinen letzten angeblichen Hotel-Ausraster. Der vorlaute Informant, der die Geschichte in Umlauf brachte, soll jetzt zur Verantwortung gezogen werden.

Eine derartige Anschuldigung findet Sheen gar nicht lustig, wie Informanten erklären. Er habe derzeit viel zu viel um die Ohren mit seinem neuesten TV-Projekt “Anger Management“, als das er seine Zeit mit Drogen, Alkohol und Prostituierten verbringen könnte, wie er gegegnüber “TMZ Live“ erklärte. Er will denjenigen, der die Schlagzeilen über ihn verbreitet hat, eine Lektion erteilen.

Zwar kann sich der Schauspieler wegen seines vollen Terminplans nicht selber darum kümmern, aber seine Anwälte haben sich schon an die Arbeit gemacht.