Noah Becker verschiebt sein Studium für die DJ Karriere

Er will erst einmal musikalisch erfolgreich werden

Noah Becker hat gerade erst sein Highschool-Abschluss geschafft, schon schmiedet der älteste Spross von Tennis Legende Boris Becker, 44, Pläne für seine DJ-Karriere. Auf das anstehende Studium pfeift der 18-Jährige, denn das war der eigentliche Plan gewesen.

In einem Interview mit "bild.de" verriet Noah, warum er das Studium, dass er in New York im Herbst beginnen wollte, hinschmeißt. "Mit der Uni warte ich noch bis 2013. 

Becker Junior ist momentan eben stark beschäftigt, wenn es um seine Musik Karriere geht. Mit seinem Freund Monroe tourt er durch Europa. Die beiden Jungs kennen sich bereits, seitdem sie zehn Jahre alt sind. Und das alles ohne Papa Boris Hilfe!

Unter dem Künstlernamen DJ Noah Becker lässt sich Noah von seinem Freund sogar noch unterrichten. "Monroe ist DJ, seitdem er 15 ist. Er hat mich letztlich in diese ganze DJ-Sache eingeführt. Wenn du so willst, ich bin noch sein Schüler, er bringt mir jeden Tag neue Dinge bei."

Und da untertreibt der junge Becker wirklich nicht. Monroe, welcher erst 20 Jahre alt ist, kann sich schon als Profi bezeichnen. Er arbeitete bereits mit Größen, wie Gloria Estefan zusammen, unter anderem als Produzent.

Doch aktuell arbeitet das DJ-Team erst einmal an seinen eigenen Songs. Ihre Musikrichtung bezeichnen sie als "Tech House". In den vergangenen Tagen haben die beiden ihre Zeit sinnvoll genutzt und im Studio in Berlin fleißig produziert.

Und schon wartet der nächste Auftritt auf das Duo. In der kommenden Woche werden sie auf der "Fashion Week" in Berlin einen Stopp einlegen, denn immerhin designt Noah Becker auch noch Kleidung. "Neben der Musik mache ich natürlich weiter Fashion, betreue meine eigene Linie 'Fancy'. Ich bin Musiker und Designer."

Doch nach Ende dieses Jahres soll erst einmal eine Pause eingelegt werden, denn bis dahin platzt ihr Termin Kalender bereits jetzt aus allen Nähten.