McCartney singt für Ex Heather Mills

Nach Scheidungskrieg jetzt der Versöhnungssong

Kein Scherz: Paul McCartney hat für seine Ex-Frau Heather Mills ein Liebeslied komponiert. Das Stück heißt "My Soul" und wird Oktober 2008 auf dem neuen Album "London Undersound" des Musikers Nitin Sawhney veröffen

Das hat wirklich niemand mehr geglaubt. Paul McCartney besingt seine Ex-Frau Heather Mills in den schönsten Tönen und findet nur sehr liebevolle und zärtliche Worte für seine frühere Gegnerin. Anscheinend hat McCartney auch nach der zweijährigen Scheidungsschlacht Heather Mills gut in Erinnerung behalten und denkt gerne an die gemeinsame Zeit mit ihr zurück. Beide verbindet zusätzlich die gemeinsame Tochter Beatrice.

In dem Song besingt McCartney die Beziehung zu Mills so: "Wir konnten jeden Berg besteigen, jeden Ozean durchschwimmen. Wenn die ganze Welt schlief, konnten wir uns selbst befreien." So lautet der Refrain des ergreifenden Songs.

McCartney hat sich selbst während des Scheidungskrieges nie zu Mills oder ihrer Beziehung geäußert und erklärt in dem Song, dass die falsche Berichterstattung der britischen Medien, Schuld am Scheitern der Beziehung war. McCartney ist sich sicher, dass Mills in den Medien nie richtig dargestellt wurde.

Was Heather Mills zu dem sehr persönlichen Lied sagt, ist noch nicht bekannt.