Justin Bieber hat seinen Schulabschluss gemacht

Die Feier hat er allerdings verpasst

Justin Bieber hat es geschafft! Der 18-Jährige hat seinen Abschluss gemacht und muss nun nicht mehr länger die Schulbank drücken.

Offiziell gab der Direktor der katholischen Highschool St. Michael in Justins Heimatort Stratford, Ontario, bekannt, dass sie stolz auf den Sänger und die 192 anderen Schüler seien, die erfolgreich ihren Abschluss erworben haben.

Allerdings drückte der viel beschäftigte Teenie-Star dafür nicht die Schulbank mit seinen Mitschülern, sondern absolvierte die Kurse online.

Und auch bei der Abschlussfeier am letzten Donnerstag machte er sich rar. Aber kein Wunder, er hat auch alle Hände voll zu tun, um sein neues Album “Believe“ zu promoten.

Auf Twitter kündigte er schon seine weitern Pläne an: “Bin nervös. Eine große Woche steht bevor. 'As Long As You Love Me' Videodreh." 

Als Nächstes steht für den Freund von Selena Gomez eine US- und Kanada-Tour an. Und auch die deutschen Fans dürfen sich freuen. Ab März 2013 stattet er erneut Deutschland einen Besuch ab.

Themen