Alec Baldwin schließt seinen Twitter-Account

Neuer Lebensabschnitt für den Schauspieler

Nachdem er seiner Hilaria das Ja-Wort gegeben hat, fängt für Alec Baldwin, 54, ein ganz neuer Lebensabschnitt an. Und in den passen wohl keine Nachrichten mit höchstens 140 Zeichen mehr: Der Schauspieler macht mit Twitter Schluss!

Der "30 Rock"-Star, der seit dem Wochenende unter der Haube ist, hat gestern seine beliebte Twitter-Seite dicht gemacht.

Dort konnten seine Follower seine Sicht der Dinge nach der Paparazzo-Attacke lesen, genauso wie seine kontroverse Meinung zu den "Oscars" ("Ich denke ein Pferd, oder vielleicht eine Kuh, sollte die Oscars präsentieren", tweetete er im Februar).

"Es hat Spaß gemacht", postete er noch, bevor er seine Seite löschte. 

Vielleicht ist er ja jetzt einfach zu beschäftigt mit seinem "echten" Leben. Noch am Sonntag wurde er mit seiner Ehefrau und seiner Tochter Ireland, 16, bei einem Familientrip in New York gesichtet. 

.