In Werbespot - Brad Pitts Bruder Doug zeigt sich als Normalo

Der 45-Jährige beweist Sinn für Humor

Brad Pitts Brad Pitts Brad Pitts

Doug Pitt, 45, sieht zwar fast so aus wie sein berühmter Bruder Brad, 48, doch er ist ein stinknormaler Typ. In einer Werbekampagne für "Virgin Mobile Australia" erhält der Zuschauer erheiternde Einblicke in das Privatleben des zweitprominentesten Mitglieds der Pitt-Familie. 

In dem Werbespot wird schnell klar: Es liegt ein gewaltiger Unterschied zwischen Doug und Brad. Oder zumindest scheinbar: Denn der kleine Pitt-Bruder beweist einen köstlichen Sinn für Humor, indem er seine amerikanische Spießbürgerlichkeit gehörig auf die Schippe nimmt.

Wenn die Kamera ihn in seinen biederen Null-Acht-Fünfzehn-Alltag begleitet, wird sich auch Brad Pitt, der mit Angelina Jolie ein glamouröses Hollywood-Leben führt, ein Schmunzeln kaum verkniffen haben. 

So leuchten Dougs Augen, wenn er von seinem Kopierer erzählt, der auch faxen und (!) scannen kann. Er ist einer, der den Rasen seines Vorstadtrasens vorbildlich mäht, in der Garage stillvergnügt ein Vogelhäuschen zimmert, rasant mit dem Rennrad durch die Nachbarschaft cruist und sein weißes Hemd in die Buntfaltenhose steckt. Ein stinknormaler Typ eben. Allerdings einer mit einem super-berühmten Bruder. 

"Das ist Doug Pitt, der zweitberühmteste Pitt in seiner Familie. Im Gegensatz zu seinem Bruder ist Doug kein Superstar und er war noch nie auf dem Cover eines Magazins", heißt es zu Beginn des Spots.

Doch aus dieser kleinbürgerlichen Beschaulichkeit will ihn die Kampagne von "Virgin" nun rausholen. Auf „Fairgobro.com“ sammelt Doug zustimmende „Likes“ der User – seine Chance, auch ein Stück Ruhm zu bekommen. Immerhin startete Brad Pitt seine Karriere ebenfalls mit Auftritten in Werbefilmen!

Hier seht ihr den witzigen Clip:

 

Themen