Johnny Depp wurde von Vanessa Paradis erwischt

Er sagte zu ihr, dass er sie nicht mehr liebt

Die Trennung von Johnny Depp, 49, und Vanessa Paradis, 39, ist noch ganz frisch. Jetzt berichten Medien, dass Johnny sich von seiner Lebensgefährtin trennte, nachdem diese ihn beim Flirten mit Amber Heard, 26, erwischte.

Die Trennung hat also auch ihre schmutzige Seite. Obwohl Johnny und Vanessa nie schlecht voneinander redeten, sind die neuesten Details des Bruches nicht wirklich schön.

Britische Medien berichten, dass Vanessa den "Fluch der Karibik"-Star in flagranti erwischte. Sie entdeckte ihn zwar nicht im Bett mit einer Anderen, aber beim Flirten mit Co-Star Amber Heard.

Johnny und Amber sollen seit ihres gemeinsamen Drehs für den Film "The Rum Diary" auch private Stunden miteinander verbracht haben und sich näher gekommen sein. Also bandelten sie schon miteinander an, als Johnny noch fest an Vanessa vergeben war!

Vanessa erwischte Johnny also an einem Abend beim Sms-Schreiben mit Amber. Sie las heimlich die Nachrichten, die Johnny und Amber sich schon seit langer Zeit texteten. Diese Sms' sollen eindeutig flirty gewesen sein.

Ein Freund der Französin verrät: "Sie schrie Johnny an, beschuldigte ihn, dass er andere Nachrichten bereits gelöscht hätte, und wollte wissen, ob er heimlich ein zweites Handy habe."

Johnny konnte daraufhin nichts mehr sagen und wusste, dass es zwischen ihnen vorbei war. "Ich liebe dich nicht mehr", soll Johnny seiner Vanessa ins Gesicht gesagt haben.

Ganz schön hart! Schließlich haben die beiden zwei Kinder miteinander und galten seit dem Beginn ihrer Beziehung als absolutes Traumpaar.