Tom Cruise verdient am meisten

Er ist Hollywoods Top-Verdiener

Ka-Ching: Bei Tom Cruise klingelt die Kasse. Wie das amerikanische Wirtschaftsmagazin "Forbes" ermittelte, steht der Hollywood-Star auf Platz 1 der Top-Verdiener. Das dürfte sein turbulentes Privatleben allerdings auch nicht retten.

Seinen 50. Geburtstag musste Tom Cruise zwar solo feiern, doch dafür gab es allerdings ein dickes Geschenk: Denn wie gestern, 3. Juli, bekannt wurde, gehört der Schauspieler dank Filmen wie "Mission: Impossible - Phantom Protokoll" zu den Top-Verdienern Hollywoods.

Zwischen Mai 2011 und Mai 2012 fuhr Cruise insgesamt 75 Millionen US-Dollar (ca. 60 Millionen Euro) ein. Damit lässt er Stars wie Leonardo DiCaprio oder Adam Sandler mit jeweils "nur" 37 Millionen US-Dollar (ca. 30 Millionen Euro) deutlich hinter sich.

Die Höhe seines Vermögen ist im aktuellen Scheidungsfall von Katie Holmes, 33, nicht unwesentlich. Denn das ehemalige Glamour-Paar soll einen Ehevertrag haben. Weil Katie Holmes die Scheidung in New York einreichte, müsste Tom, laut Gesetz, ein Unterhalt in Höhe von 17 Prozent des Jahreseinkommens zahlen.

Doch schon jetzt deutet sich an, dass die Scheidung nicht freundschaftlich sein wird: Cruises Anwalt kündigte an, für seinen Mandanten ein separates Scheidungsverfahren anstrengen zu wollen.

Und hier die Top Ten der bestverdienenden Schauspieler (Mai 2011 bis Mai 2012) laut "Forbes":
 
1 - Tom Cruise
2 - Leonardo DiCaprio
2 - Adam Sandler
4 - Dwayne 'The Rock' Johnson
5 - Ben Stiller
6 - Sacha Baron Cohen
7 - Johnny Depp
8 - Will Smith
9 - Mark Wahlberg
10 - Taylor Lautner