Autobahn-Crash - Madonna-Tour-LKW in Schweden verunglückt

Ein Mitarbeiter wurde verletzt

Die Straße musste nach dem Unfall mit Madonnas Tour-Truck gesperrt werden Nach dem Autobahn-Crash Peng! Madonna performt bei ihrer

Schock bei Madonnas "MDNA"-Tour: Gestern, 3. Juli, ist ein Tourlaster der Popdiva in Schweden schwer verunglückt!

Der Wirbel um die "Queen of Pop", 53, reißt nicht ab. Po- und Busenblitzer, divenhafte Extrawürste und verärgerte Hotelgäste sorgen am Rande des Tourgeschehens für mächtig Aufregung.

Doch das ist alles vergleichbar harmlos im Vergleich zu dem gestrigen Vorfall. Im Südwesten Schwedens überschlug sich einer von Madonnas Lastern, rutschte im Berufsverkehr über mehrere Spuren einer Schnellstraße. Ein Mensch wurde verletzt in ein Krankenhaus gebracht, drei Autos wurden beschädigt.

Der Tour-Truck hatte ein Sound-System für Madonnas nächsten Auftritt in Göteborg transportiert. Warum es zu dem schweren Unfall kam, ist bislang noch unklar. Nach dem Unfall blockierte das Fahrzeug die Straße und sorgte so für Verkehrschaos.

Am heutigen Mittwoch, 4. Juli, soll das "Material Girl" in Göteborg auf der Bühne stehen. Eigentlich. Ob das nach dem schweren Zwischenfall allerdings hinhauen wird, steht noch in den Sternen.

Themen