Demi Moore & ihre Töchter reden kein Wort mehr miteinander

Nach Streit folgt Funkstille

Bei Familie Moore/Willis scheint derzeit einiges los zu sein. Nach den Skandalen der Töchter Tallulah, 18, und Scout, 20, scheint das Familienleben den Gefrierpunkt erreicht zu haben. Demis Töchter reden kein Wort mehr mit ihr.

Nach vielen vorausgegangen Streitigkeiten durch die Ereignisse der vergangenen Monate, unter anderem Demis Drogenkonsum, herrscht inzwischen totale Funkstille zwischen Tallulah, Scout, Rumer und der 49-Jährigen.

“Der Knackpunkt war bei Tallulahs Abschlussfeier. Keines der Mädchen wollte, dass Demi dort aufkreuzt, aber sie tat es trotzdem und die Situation war sehr angespannt“, erklärt ein Insider gegenüber einem amerikanischen Portal.

Anschließend sollen sich die Mädchen mächtig mit der Schauspielerin in die Haare bekommen haben. Daraufhin entschieden sie sich, eine Weile keinen Kontakt mit Demi zu haben.

Auch ein springender Punkt bei dem Familienzoff ist immer noch Ashton Kutcher, zu dem die Schwestern ein sehr gutes Verhältnis haben, was ihrer Mutter gar nicht gefällt.

Ob in dieser Sache noch vermittelt werden kann? Zumindest sollte der Familienfrieden nicht wegen eines Mannes, der betrogen und belogen hat, zerstört werden. Vielleicht sollten sich die Mädels einfach mal alle an einen Tisch setzen.