Madonna - Tränenausbruch bei Konzert in Berlin

Alles nur Show?

Madonna kämpft mit den Tränen Tränenausbruch: Madonna weint auf der Bühne in Berlin Emotional: Bei einer Interpretation von Sie kämpft mit den Tränen: Madonna bei ihrem MDNA-Konzert in der O2-Arena in Berlin

Sie entblößte ihre Brüste in der Türkei, sie streckt uns ihren Hintern in Italien entgegen - Madonna liebt die Provokation. In Berlin zeigte die Queen of Pop eine ganz andere - eine gefühlvolle - Seite und brach plötzlich in Tränen aus.

Es war ein sehr emotionaler Moment, als ein Pianist die Klänge vom 80er Jahre-Hit "Like a Virgin" anstimmte. Und statt die Rocknummer zu präsentieren, entschied sich Madonna für eine langsame Interpretation ihres Superhits.

Und der rührte die 53-Jährige offenbar auch zu Tränen. Denn während ihr ein Tänzer ein Korsett umschnürte, schossen der Sängerin Tränen in die Augen.

Ob Madonna wirklich sentimental war, oder ob auch diese Nummer wieder nur Teil ihrer "MDNA"-Show war, ist nicht klar. Die Konzertbesucher in der O2-Arena werden diese emotionale Madonna bestimmt nicht so schnell vergessen.

Das Video gibt es hier: