Jennifer Aniston findet Kinder chaotisch

Träumt sie nicht von einer Familie?

Jennifer Aniston ist rundum glücklich - und das, obwohl die bereits 43-jährige noch nicht Mutter eines Kindes ist. Scheinbar kommt es ihr darauf aber auch nicht an. Das Bild von dem perfekten Bilderbuchleben hat sie nicht vor Augen.

Obwohl allzu gerne gemunkelt wird, die Schauspielerin hätte so gerne Kinder, scheint sie mit ihrem Interview in der Juli/August Ausgabe der spanischen "GQ" dies zu widerlegen. Dort spricht sie alles andere als begeistert von Kindern und dem angeblich perfekten Leben:

“Wenn du glücklich sein willst, musst du ein Haus, einen Ehemann und Kind haben ... Kinder sind chaotisch!“

Ups, das hätte man von der sympathischen Blonden wohl nicht erwartet. Und scheinbar hat sie mit ihrem fortgeschrittenen Alter und der tickenden Uhr auch absolut kein Problem, wie sie weiter erklärt:

“Die Vierziger sind toll“

Na, das klingt nach einer rundum glücklichen und ausgeglichenen 43-jährigen.