Daniela Schadt - Kleiner Fehltritt bei Fürstin Charlène

Fürst Albert II. und Charlène in Berlin

Fürstlicher Besuch in Berlin: Derzeit weilen Fürst Albert II. von Monaco und seine Frau Charlène in der Hauptstadt. Neben viel Sightseeing gab es auch Empfänge - und einen kleinen Fehltritt der deutschen First Lady, Daniela Schadt.

Zum ersten Mal besucht das monegassische Fürstenpaar Berlin. Schon beim Empfang waren alle Blicke auf Charlène gerichtet - denn sie schreitet in Flip-Flops über den Roten Teppich. Kein Wunder also, dass viele Augen auf Prinz Albert II., 54, und seine Frau Charlène, 34, gerichtet sind. Jeder Schritt muss bedacht sein - doch darauf scheint unsere First Lady. Daniela Schadt, nicht zu achten.

Bei dem glamourösen Dinner im Schloss Bellvue passierte es schließlich: Die Partnerin des Bundespräsidenten Joachim Gauck, trat auf die Schleppe der Fürstin. Die glamouröse Robe verhing sich im Fuß der Monarchin - doch die beiden Damen konnten diesen Fehltritt mit einem charmanten Lächeln überspielen.

Tja, auch First Ladys können Fehltritte machen!