Victoria Beckham bietet Katie Holmes Hilfe an

Sie ist für Katie da

Die Freundinnen Victoria Beckham, 38, und Katie Holmes, 33, finden jetzt durch die Scheidung von Katie und Tom Cruise, 50, wieder zusammen. Victoria soll Katie unter die Arme gegriffen haben und möchte ihr auch jetzt noch beistehen.

Vic und Katie sind eigentlich Freundinnen, seitdem Victoria mit ihrem Ehemann David Beckham, 37, und den Kindern nach Los Angeles/USA gezogen ist. Katie und Tom waren lange Zeit ihre Ansprechpartner und führten sie in die Kreise Hollywoods ein.

Doch irgendwann gab es keine Bilder mehr zu viert und auch Vic und Katie lebten sich auseinander. "Victoria mochte nicht, wie Tom David Scientology aufdrängte. Er sagte immer, dass es ihm mehr Macht und Glaubwürdigkeit gäbe und das hat ihre Freundschaft mit Katie zerstört", sagte damals ein guter Bekannter.

Anscheinend hatten die Familien unterschiedliche Ansichten was die Erziehung der Kinder angeht. Kein Wunder! Scientology behandelt Kinder schließlich wie kleine Erwachsene und bei den Beckhams dürfen die Kids eben noch ganz Kind sein.

Doch diese Zeit ist jetzt vorbei! Katie hat sich aus diesen Zwängen befreit und ist bereit für einen Neustart - mit Tochter Suri und Wieder-Freundin Victoria. Es heißt sogar, dass Vic Katie bei der Entscheidung für oder gegen eine Scheidung zur Seite stand.

"Victoria war wirklich ein Fels in der Brandung. Katie hat gesehen, wie normale Ehen funktionieren sollten, als sie mit Victoria und David Zeit verbrachte, also wusste sie, dass da etwas schief lief in ihrer Beziehung mit Tom", erzählt ein Freund einer englischen Zeitschrift.

Und auch nach der friedlichen Einigung zwischen Tom und Katie weicht Vic nicht von der Seite Katies: "Victoria sandte durch eine gemeinsame Freundin eine Botschaft, weil sie Katies neue Nummer nicht hat. Wenn Katie reden möchte, sei sie für sie da", sagt ein guter Bekannter gegenüber "Heat".

Diese Geste finden wir echt toll, denn Katie wird in dieser neuen, etwas einsameren Zeit gute Freunde brauchen!