Tragischer Unfall bei Comic Convention

'Twilight'-Fan wird von Auto totgefahren

Ein tragischer Vorfall überschattet derzeit die Comic Con in San Diego. Auf der Messe, bei der auch die Twilight-Stars zu Gast waren, kam es zu einem traurigen Unfall.

Eine Frau, die in einer Warteschlange stand, um sich ein Autogramm ihrer Twilight-Helden zu sichern, wurde beim Überqueren einer Straße von einem Auto erfasst und dabei tödlich verletzt.

Bei dem Opfer handelt es sich um die 53-jährige Gisela G. Die Frau wurde umgehend in ein örtliches Krankenhaus gebracht, wenige Zeit später erlag sie aber ihren schweren Verletzungen. Eigentlich war der Twilight-Fan extra frühzeitig zur Comic Con angereist, um ein Autogramm der Darsteller der Vampir-Saga zu ergattern. Als sie ihren Platz kurzzeitig verließ, geschah das Unglück.

Auch die Twilight-Stars äußerten sich jetzt via Twitter zu dem tragischen Unfall und bekundeten ihr Beileid: "Es macht mich wirklich traurig die schlimme Nachricht über Gisela G. zu hören. Meine Gedanken und Gebete gelten ihrer Familie und ihren Freunden", schrieb Ashley Greene, 25, vor wenigen Stunden.

Die Comic Convention läuft noch bis zum 15. Juli. Eine Petition hat nun zu einer stillen Gedenkminute für den verstorbenen Fan während des bevorstehenden Twilight-Panels aufgerufen.

Themen